WE ARE MOVING ENERGY

Wir sind Ihr Part­ner für die Rea­li­sie­rung Ihrer Fle­xi­bi­li­täts­ver­mark­tung – im Kurz­frist­han­del der EPEX Spot & auf den Regelreservemärkten.

Ener­­gie­­kos­­ten-
optimierung

Zusatz­er­lö­se für Energieversorger

Maxi­ma­le Pro­fi­ta­bi­li­tät für Batteriespeicher

Reduk­ti­on des CO2-Foot­prints

Ihre Ener­gie­kos­ten sind zu hoch?

Netz­sta­bi­li­tät unter­stüt­zen oder dann pro­du­zie­ren, wenn Strom güns­tig ist

Opti­mie­ren Sie Ihre Ener­gie­kos­ten durch Fle­xi­bi­li­tät, zum Bei­spiel mit­tels Last­ver­schie­bung oder wei­te­ren For­men der Last­an­pas­sung in der Pro­duk­ti­on und tra­gen gleich­zei­tig zur Ver­sor­gungs­si­cher­heit bei.

CO2-freie Wär­me­er­zeu­gung ist zu teuer?

Kos­ten­güns­tig CO2-freie Wär­me erzeugen

Nut­zen Sie Elek­tri­fi­zie­rung Ihrer Nah- und Fern­wär­me­er­zeu­gung als zusätz­li­che Erlösquelle.

Sie möch­ten Ihre Ren­di­te optimieren?

Maxi­ma­le Pro­fi­ta­bi­li­tät Ihrer Batteriespeicher

Holen Sie das Bes­te aus Ihrem Clean-Tech-Inves­t­­ment her­aus und erhö­hen gleich­zei­tig Ihren Bei­trag zur Energiewende.

Von der Poten­zi­al­ana­ly­se zur indi­vi­du­el­len Vermarktung

TECHNISCHE & WIRTSCHAFTLICHE POTENZIALANALYSE

Icon Potenzialanalyse

INDIVIDUELLES VERMARKTUNGS-KONZEPT

Icon individuelle Vermarktungsstrategie

KONTINUIERLICHE VERMARKTUNG & OPTIMIERUNG

Icon kontinuierliche Flexibilitätsvermarktung

Errei­chen Sie immer den maxi­ma­len Ertrag mit unse­rer Flexibilitätsvermarktung!

Ist mei­ne Anla­ge geeignet?

Nicht alle Anla­gen, die ihren Arbeits­punkt ver­än­dern kön­nen und somit eine grund­sätz­lich strom­fle­xi­ble Eigen­schaft auf­wei­sen, kön­nen belie­big ein­ge­setzt wer­den. Gene­rell kann man bei der Bereit­stel­lung von Fle­xi­bi­li­tät zwi­schen reak­ti­ven und nicht-reak­­ti­­ven Anla­gen unter­schei­den. Wäh­rend reak­ti­ve Anla­gen (umgangs­sprach­lich auch Erbrin­­ger-Anla­­gen genannt) auf­grund ihrer Kos­ten­struk­tur und tech­­nisch-pro­­zes­­sua­­len Eig­nung ihren Arbeits­punkt pro­blem­los und durch­aus öfter ver­än­dern kön­nen, tun sich nicht-reak­­ti­­ve Anla­gen (auch Ver­­­mei­­der-Anla­­gen genannt) damit deut­lich schwe­rer. Mit Blick auf die Fle­xi­bi­li­täts­be­reit­stel­lung haben jedoch bei­de Anla­gen­ty­pen ihre Daseins­be­rech­ti­gung und kön­nen ihren Eigen­schaf­ten bzw. Stär­ken ent­spre­chend ein­ge­setzt werden.

Fin­den Sie her­aus, ob und für wel­chen Anwen­dungs­fall Ihre Anla­gen geeig­net sind!

reak­ti­ve Anlagen

Strom­fle­xi­ble Anla­gen, die ihren Arbeits­punkt regel­mä­ßig und ohne grö­ße­re tech­nisch-pro­zes­sua­le Abhän­gig­kei­ten ver­än­dern können.

Typi­scher Einsatzzweck

Strom­preis-opti­mier­te Fahr­wei­se, bei­spiels­wei­se durch Last­ver­schie­bung oder Last­an­pas­sung; Opti­mie­rung durch Arbitragehandel.

Häu­fi­ge Anlagentypen

Kraft­wer­ke, Elek­tro­den­kes­sel, Bat­te­rie­spei­cher, ver­schie­de­ne Elek­tro­ly­sen etc.

Prio­ri­tät der domi­nie­ren­den Vergütungskomponenten*:
  • Fokus: Akti­vie­rungs­ver­gü­tung [€/MWh], abhän­gig von der indi­vi­du­el­len Grenzkostensituation.
  • Oppor­tu­nis­tisch: Vor­hal­te­ver­gü­tung [€/MW], abhän­gig vom Fle­xi­bi­li­täts­markt und ‑pro­dukt und dem indi­vi­du­el­len Vermarktungskonzept.

 

* Kann im Einzelfall/projektspezifisch abweichen

nicht-reak­ti­ve Anlagen

Strom­fle­xi­ble Anla­gen, die ihren Arbeits­punkt nicht belie­big oft und ohne wei­te­re Abhän­gig­kei­ten ver­än­dern können.

Typi­scher Einsatzzweck:

Vor­hal­tung von ver­si­che­rungs­ar­ti­ger Fle­xi­bi­li­tät für unvor­her­ge­se­he­ne Ereig­nis­se im Strom­sys­tem, bei­spiels­wei­se kurz­fris­tig auf­tre­ten­de Fre­quenz­ab­wei­chun­gen durch tech­ni­sche Stör­fäl­le oder Pro­gno­se­ab­wei­chun­gen bei der Erzeu­gung erneu­er­ba­rer Energien.

Häu­fi­ge Anlagentypen:

Indus­tri­el­le Las­ten in Pro­duk­ti­ons­pro­zes­sen mit vor- und nach­ge­la­ger­ten Abhän­gig­kei­ten, Netz­er­satz­an­la­gen etc.

Prio­ri­tät der domi­nie­ren­den Vergütungskomponenten*:
  • Fokus: Vor­hal­te­ver­gü­tung [€/MW], abhän­gig vom Fle­xi­bi­li­täts­markt und ‑pro­dukt und dem indi­vi­du­el­len Vermarktungskonzept.
  • Oppor­tu­nis­tisch: Akti­vie­rungs­ver­gü­tung [€/MWh], abhän­gig von der indi­vi­du­el­len Grenzkostensituation.

 

* Kann im Einzelfall/projektspezifisch abweichen

Das ist Entelios

Als eins­ti­ger Pio­nier für indus­tri­el­le Last­fle­xi­bi­li­tät (Demand Respon­se) sind wir heu­te füh­ren­der Anbie­ter für voll­um­fäng­li­che Fle­xi­bi­li­täts­ver­mark­tung auf allen rele­van­ten Kurzfristmärkten.

Wir ermög­li­chen der ener­gie­in­ten­si­ven Indus­trie, Ver­sor­gungs­un­ter­neh­men und Clean-Tech-Inves­­to­­ren die Teil­nah­me am algo­rith­mi­schen Intra­­day-Han­­del sowie an den Regel­re­ser­ve­märk­ten und machen sie dadurch zu einer trei­ben­den Kraft beim Über­gang in eine nach­hal­ti­ge Zukunft.

Entelios Demand Response seit 2010

Mit unse­rer eigen­ent­wi­ckel­ten Tech­no­lo­gie und unse­ren ener­gie­wirt­schaft­li­chen Ser­vices sor­gen wir dafür, dass auch Sie Fle­xi­bi­li­tät bereit­stel­len und gewinn­brin­gend nut­zen kön­nen. Dadurch opti­mie­ren Sie Ihre Ener­gie­kos­ten und refi­nan­zie­ren Ihr Invest­ment sicher und mit maxi­ma­ler Wirtschaftlichkeit.

Erfah­ren Sie mehr über Entelios…

Aktu­el­les bei Entelios

Day-Ahead-Strom­­preis mit höchs­tem Spread-Preis-Ver­­häl­t­­nis seit 4 Jahren

Ein belieb­ter Indi­ka­tor für Vola­ti­li­tät im Spot­markt ist der soge­nann­te Tages-Spread, also die Dif­fe­renz aus höchs­tem und nied­rigs­tem Preis des Tages. Die­ser Indi­ka­tor hängt stark vom Preis­ni­veau selbst und auch vom Ver­lauf der Fun­da­men­tal­fak­to­ren ab, ins­be­son­de­re PV- und Wind-Erzeu­­gung sowie Last. Für den Wert von Fle­xi­bi­li­tät reprä­sen­tiert sie eine ein­fach greif­ba­re Kenn­zif­fer: Was wäre mit einem MW Last- oder Erzeu­gungs­ver­schie­bung zwi­schen teu­ers­ter und güns­tigs­ter Stun­de am Spot-Markt an einem Tag erlöst wor­den? Das glei­che gilt selbst­ver­ständ­lich auch für die Ein- und Aus­spei­che­rung aus einem Spei­cher. (mehr …)
Es wur­den kei­ne Ergeb­nis­se gefun­den, die dei­nen Such­kri­te­ri­en entsprechen.

Sie wol­len Fle­xi­bi­li­tät nut­zen? Spre­chen Sie uns an!

Clarissa_Irion

CLARISSA IRION
Head of Busi­ness Development &
Cus­to­mer Onboarding

Lorenz_Brellochs

LORENZ BRELLOCHS
Seni­or Manager
Busi­ness Development

Clarissa Irion

CLARISSA IRION
Head of Busi­ness Development &
Cus­to­mer Onboarding

Lorenz Brellochs

LORENZ BRELLOCHS
Seni­or Manager
Busi­ness Development

    Spre­chen Sie uns an!